Zurück

SALT & SILVER
Südamerika surft nach Hamburg

Davon träumen wohl viele - einfach raus aus dem Beruf und auf in die Welt, reisen, surfen und natürlich kochen. Das ist die Geschichte von Johannes »Jo« Riffelmacher und Thomas »Cozy« Kosikowski. Sie haben ihre Werber-Jobs an den Nagel gehängt und sich ihren Traum verwirklicht: Eine Reise durch Lateinamerika. Später führte sie ihr Weg nach Mexiko und von dort aus immer weiter. Nebenbei arbeiteten die Jungs an ihrem Restaurant in Hamburg.

Drei junge Männer mit weißen Schürzen haben sich in den Armen

SALT & SILVER: eine Mischung aus Restaurant, Bar und Experimentierküche. Hier in der offenen Showküche gibt es Tacos, Ceviche, Pisco Sours und feurigen Mezcal. Sesshaft wollen die Neugastronomen aber nicht werden, da ist dann doch zuviel Fernweh im Blut: „Von Frühjahr bis Herbst servieren wir Gerichte und Drinks, ehe wir in der Winterzeit aufbrechen, neue Länder bereisen und uns für die kommende Karte inspirieren lassen“. Bar und Café sind auch im Winter geöffnet, nur der Restaurantbetrieb ruht: „Ab Frühjahr gibt es dann die neuen Gerichte, jedes Jahr von einem anderen Kontinent. Auf diese Weise können auch die Daheimgebliebenen bei uns die kulinarische Welt im Sitzen erkunden.“

SALT & SILVER
St. Pauli Hafenstraße 140
20359 Hamburg
www.saltandsilver.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?
Das könnte Sie auch interessieren