Zurück

Cocktails und Drinks aus Skandinavien
Spirit of the North

Mehr als 30 Rezepte für eine verführerische und kreative Palette von kunstvollen Cocktails, Mixgetränken (mit und ohne Alkohol) und besonderen Snacks aus regionalen Saisonzutaten – für alle Jahreszeiten und Anlässe. Mit informativen und hilfreichen Tipps zum Beschaffen und Einlegen von Zutaten – ob aus der Natur vor der eigenen Haustür, vom Wochenmarkt oder aus dem Lebensmittelhandel.

Selma Slabiak teilt persönliche Geschichten und Anekdoten aus ihrer Kindheit in Dänemark und vermittelt den Reichtum der nordischen Traditionen und Mythen, der ihre Rezeptkreationen inspiriert und geprägt hat.

Für private Gastgeber und Bartender, erfahrene Barkeeper und alle, die sich von den kreativen Cocktails und Drinks des neuen nordischen Küchentrends anregen und begeistern lassen möchten.

Arctic Bramble
Arctic Bramble

Arctic Bramble

45 ml Gin
20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
15 ml Allackersirup (siehe Rezept unten)
1 ½ BL (7,5 ml) Orgeat
Zitronenscheiben und Allackerbeeren zum Garnieren

Gin, Zitronensaft und Orgeat mit Shaker schütteln und in ein Glas mit zerstoßenem Eis genießen. Den Sirup „darüberfloaten“ (langsam hineingießen, sodass er sich nicht vermischt) und mit einer Zitronenscheibe sowie einigen Allackerbeeren garnieren.

Allackersirup
450 g Allackerbeeren
500 g Roh-Rohrzucker
100 ml Wasser

Alle Zutaten in einen Topf geben, zum Kochen bringen und 10 min. köcheln lassen. Sirup abseihen und in eine sterilisierte Flasche geben. Bis zu 2 Wochen haltbar.

Idun's Temptation
Idun's Temptation

Idun's Temptation

30 ml Neversink Apple Brandy
30 ml Apfel-Zitronenstrauch-Saft
15 ml Zitronensaft
15 ml ZimtsirupApfelscheiben zum Garnieren

Alle Zutaten im Shaker kräftig schütteln und in ein Cocktailglas
abseihen. Mit Apfelscheiben garnieren.

Apfel-Zitronenstrauch-Saft
Frischen Apfelsaft in einen Topf geben und frische oder getrocknete Zitronenstrauchblätter hinzufügen (8 bis 10 Zitronenstrauchblätter je 475 ml frisch gepresstem Apfelsaft; anpassbar, je nach gewünschter Gesamtmenge). Auf kleiner Stufe bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen. Eine winzige Prise Zitronensäurepulver dazugeben und abkühlen lassen. Abseihen und in den Kühlschrank stellen.

Grönlandkaffee
Grönlandkaffee

Grönlandkaffee

30 ml Whiskey
30 ml Kahlúa
30 ml Grand Marnier
180 ml Kaffee
Schlagsahne zum Garnieren

In ein hochstieliges Glas Whiskey, Kahlúa und Kaffee gießen und alles mit einem Klecks Schlagsahne toppen. Den Grand Marnier in einen großen Vorlegelöffel entzünden und langsam auf die Schlagsahne gießen.

Holunderblütensirup
Holunderblütensirup

Holunderblütensirup

Egibt ca. 2 Liter Sirup
2 Liter Wasser
40-50 große Holunderblüten
700 g Bio-Zucker
4 ganze Bio-Zitronen in dünne Scheiben geschnitten

Holunderblüten kräftig schütteln, um Staub und Krabbeltiere loszuwerden, aber nie waschen, denn dadurch verlieren sie ihr Aroma. Wasser und Zucker in einen großen Topf geben und erhitzen, bis ich der Zucker aufgelöst hat. Holunderblüten und Zitronenscheibe in einen großen Behälter geben und das Zuckerwasser darüber gießen. Abdecken und mindestens 12 Std. in der Küche stehen lassen. Durch ein Seihtuch abseihen und in Glasflaschen in den Kühlschrank stellen. Bis zu 1 Monat haltbar.

Zum servieren 1 Teil Holunderblütensirup auf 3 Teile stilles Wasser oder Mineralwasser und Eiswürfel geben.

Spirit of the North
Hardcover, 160 Seiten
Autorin: Selma Slabiak
Verlag: teNeues
ISBN: 978-3961711543

Kaufen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.
Das könnte Sie auch interessieren