Zurück

Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg
Seit 125 Jahren die Zukunft im Blick

Am 04. Mai 2022 war es endlich so weit: Das Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg feierte mit 1.250 geladenen Gästen sein 125-jähriges Bestehen. Dabei erstrahlte die weiße Fassade mehr denn je. Umso spannender war, was hinter dieser Kulisse passierte. Und genau das durften die hochkarätigen Gäste und Freunde des Hauses auf diesem Event der besonderen Art hautnah erfahren. Das Hotel Vier Jahreszeiten öffnete seine Türen und ermöglichte allen Gästen einen tiefen Einblick in die Magie des besonderen Grandhotels an der Hamburger Binnenalster.

Zu Beginn des Abends hielt der amtierende Bürgermeister der Hansestadt Hamburg, Peter Tschentscher, eine feierliche Eröffnungsrede und gratulierte dem gesamten Team rund um den geschäftsführenden Direktor Ingo C. Peters zu diesem besonderen Ereignis. Ingo C. Peters wurde in seiner Ansprache nostalgisch: ‚Es war einer meiner größten Wünsche, den 125-jährigen Geburtstag des Hotel Vier Jahreszeiten mit all unseren Freunden und Partnern zu feiern. Nun hier gemeinsam mit Ihnen zu sein, erfüllt mich mit absolutem Stolz. Dass ich so etwas in meinen 25 Jahren hier erleben darf, weiß ich mehr als zu schätzen und mein Team, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – also unsere Hotel Vier Jahreszeiten Familie – haben nicht nur heute diesen Ort mit ihrer Leidenschaft zu etwas ganz Besonderem gemacht. In 125 Jahren haben wir Geschichte geschrieben und unvergessliche Momente erlebt, ich könnte nicht stolzer sein und freue mich auf einen fantastischen Abend.‘

Die vier Jahreszeiten trugen die Gäste durch den gesamten Abend: Der Empfang begann frühlingshaft mit einem Glas prickelndem Gold im 2-Sterne Restaurant Haerlin. Parallel konnten die Gäste in der exklusiven Sommerlounge auf der Dachterrasse des Hauses die letzten Sonnenstrahlen genießen oder sich im Spiegelsaal dem ‚Golden Summer‘ widmen. Um dann in den Herbst einzutauchen benötigte es lediglich ein paar Schritte in den Jahreszeiten Salon, welcher als herbstliche Spirituosenlounge inszeniert war. Für ein Stück Extravaganz stand der winterliche Jahreszeiten Grill, der sich ganz im Zeichen von ‚The Great Gatsby‘ mit einer maßgefertigten Eisbar präsentierte.

In der Penthouse Suite auf der Bel Etage präsentierte das Hotel Vier Jahreszeiten verschiedene historische Motive, die als Sammlerstücke zu Gunsten des langjährigen Charity-Partners Hamburg Leuchtfeuer erworben werden konnten. Auch die frisch renovierte 200qm Präsidenten Suite öffnete ihre Türen pünktlich zur Gala und konnte zum aller ersten Mal von Gästen bewundert werden. Selbstverständlich kam auch das Thema Beauty nicht zu kurz: langjährige Partner verwandelten die Suiten in exklusive Beauty-Lounges und im Vier Jahreszeiten Spa präsentierte sich als Auftakt der Zusammenarbeit der neue Partner Augustinus Bader erstmals.

Wer auf der Suche nach exklusiven Gaumenfreuden war, konnte sich in das Herzstück kulinarischer Highlights begeben: dem Back-Of-House Bereich und den Küchen. Neben dem opulenten und im Winter 2021 neu eröffneten Weinkeller, welcher den Abend über vom Sommeliers-Team begleitet wurde, haben Executive Chef Andreas Block und 2-Sterne Koch Christoph Rüffer mit ihren Teams feinste Kreationen und magische Geschmackserlebnisse für die Gäste gezaubert. Käsespezialitäten von Maître Antony und süße Verführungen vom neuen Head-Patissier Roshlee Cardoso rundeten das kulinarische Erlebnis ab.

Für den richtigen Schwung beim Flanieren durch das gesamte Hotel sorgten diverse musikalische Highlights (während des gesamten Abends). Die SOUListen und viele weitere Hamburger Künstler gaben Ihr Können zum Besten, bis der Abend zu späterer Stunde durch einen Opening-Auftritt des Sängers Sasha im festlichen Spiegelsaal, seine Fortführung auf der Aftershow-Party mit DJ Mousse T im japanisch-peruanischem Restaurant NIKKEI NINE fand. Die benachbarte Condi-Lounge lud parallel zu Digestif und Pralinés ein.

Zu den Gästen zählen unter anderem Kai Pflaume (Fernsehmoderator & Webvideoproduzent), Musiker H.P. Baxxter, Jasmin Wagner (bekannt als Blümchen), Gerhard Delling (Sportmoderator), Hamburgs Flughafen Chef Michael Eggenschwiler, Innensenator Andy Grote mit Ehefrau Catharina, Ehepaar von Bötticher, das Model Petra van Bremen und natürlich auch Influencer wie Alexandra Lappmann und Milena Karl. Auch kulinarische Freunde wie Bettina Schliephake-Burchhardt, Christian Rach und Cornelia Poletto waren Gäste des Abends.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.
Das könnte Sie auch interessieren