Zurück

Zara Larsson
Poster Girl

Die schwedische Sängerin Zara Larsson brachte die Hamburger gemeinsam mit Nena zum Staunen. Zusammen performten sie „Only You“ in einem gefühlvollen und leidenschaftlichen Duett.

Seitdem ist ihre Musik aus den Hamburger Radios nicht mehr wegzudenken. Am 05.03.2021 erscheint nun ihr drittes Studioalbum „Poster Girl“. Die aktuelle Single „Look What You’ve Done“ versprüht Energie, die perfekt in den Frühling passt und noch mehr Lust auf das neue Album macht. Der Song ist für die die junge Schwedin besonders wichtig und repräsentiert eine positive Art mit Herzschmerz umzugehen und daraus verändert hervorzugehen.

Die Single folgt auf den Song „Talk About Love“ und Zaras Hit „WOW“, der auf TikTok geradezu explodierte, nachdem er in der Netflix-Originalproduktion „Work It“ lief und insgesamt 100 Millionen Streams generierte – ganz zu schweigen von Zaras atemberaubender Performance bei den 2020er MTV EMA Awards. Einen weiteren umwerfenden Vorgeschmack auf „Poster Girl“ lieferte das während des Lockdowns entstandene „socially distanced“-Video zu „Love Me Land“, das von Zara mit dem Hit-Team bestehend aus Julia Michaels und Justin Tranter (Dua Lipa, Justin Bieber) geschrieben wurde.

Für den Internationalen Frauentag am 08.03.2021 hat sie ein Livestreaming-Konzert angekündigt, das in Kooperation mit Ikea via Youtube stattfinden wird.

Cover-Art zu „Poster Girl“ von Zara Larsson
Poster Girl

Tracklist

Poster Girl

1. LOVE ME LAND
2. TALK ABOUT LOVE (FEAT. YOUNG THUG)
3. NEED SOMEONE
4. RIGHT HERE
5. WOW
6. POSTER GIRL
7. I NEED LOVE
8. LOOK WHAT YOU’VE DONE
9. RUIN MY LIFE
10. STICK WITH YOU
11. FFF
12. WHAT HAPPENS HERE

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.
Das könnte Sie auch interessieren