Zurück

Nina Deutschmann & Matthias Kühn
Lieblingswein

Bei Lieblingswein gibt es genau das – tolle Weine, die das Zeug zum Lieblingswein haben. Feine Tropfen für jeden Tag oder den ganz besonderen Anlass, zum gleich Verkosten oder zum Genießen für Zuhause – die gut kuratierte Auswahl bietet das Passende für den eigenen Geschmack. Und macht auch optisch etwas her wie die superschönen Lieblingswein-Gläser mit Herzlogo oder die Flaschen mit coolen Etiketten von Rockabilly Weinkult aus Österreich. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Weinen aus der Südpfalz, der Toskana Deutschlands, die an kaum kennt und aus der hervorragende Weiß- und Rotweine kommen.

Matthias Kühn und Nina Deutschmann mit Hund Loki
Matthias Kühn und Nina Deutschmann mit Hund Loki

Nina Deutschmann und Matthias Kühn sind die Macher von Lieblingswein. Cocker Spaniel Loki – das Lieblingsfelltierchen – vervollständigt das Trio. Die Vinothek ist Teil eines ungewöhnlichen Projekts: eines Concept Office. Das Prinzip eines Concept Stores mit verschiedenen Lebenswelten und Marken adaptiert für ein Kommunikationsbüro: Hier wird nicht nur getextet und strategisch geplant, hier werden die Kreativkonzepte auch gleich umgesetzt. Im Concept Store finden Veranstaltungen mit Künstlern, Prominenten, Autoren, Freunden und natürlich Winzern und immer wieder auch mit Köchen und Foodproduzenten statt, er fungiert als Showroom oder Galerie.

Und wie ist das ungewöhnliche Kreativlabor mit angeschlossener Vinothek entstanden? „Wir sind beide nicht die klassischen Bürotypen, da war eine freie Ladenfläche genau das Richtige, um mit Blick nach draußen und Offenheit nach Innen den etwas anderen Arbeitsplatz zu schaffen“, erzählt Kommunikationsexpertin Nina Deutschmann. „Und auch genau richtig, um das Lieblingswein-Projekt umzusetzen“, ergänzt Matthias Kühn, der als junger Mann vor Studium und Karriere in der Finanzwirtschaft ursprünglich Hotelkaufmann gelernt hatte. Auf die Idee kamen die beiden durch einen Freund, den es beruflich in die Pfalz geführt hatte und der von den Weinen schwärmte. „Für Weißwein konnten wir das nachvollziehen, aber Rotweine tranken wir lieber aus Italien oder Spanien. Wenig später kam ein Paket mit unfassbar guten Südpfälzer Rotweinen bei uns an, einer besser als der nächste. Als wir begeistert nachbestellen wollten war die Antwort, dass die Roten auf Jahre ausverkauft seien, vielfach ins Ausland, weil man hierzulande die eigenen Roten nicht schätzt“, so Matthias Kühn. Und genau dies zu ändern, haben die beiden sich auf Fahne geschrieben: Deutsche Weine bekannter zu machen, schwer Verfügbares vorrätig zu haben und ein Verständnis für die Qualität und den hohen Aufwand, den die Winzer im Weingarten und Keller leisten, zu schaffen. Sie sind aber auch offen für Lieblingstropfen von Freunden – aktuell gerade den neuen Jahrgang Sauvignon Blanc von Cloudy Bay aus Neuseeland – und für Neuentdeckungen. Noch ein Geheimtipp in Deutschland ist Rockabilly Weinkult aus dem österreichischen Weinviertel von Ramona und René Pollak. Blitzsaubere Weißweine treffen auf coolen Rockabilly Lifestyle. Wer mag, bucht eine Verkostung samt Schnuckedöns, also kleinen Naschereien, und lässt sich ganz in die Welt von Lieblingswein entführen.

Weinflaschen Rockabilly Weißburgunder

Lieblingswein
Alsterdorfer Straße 192b · 22297 Hamburg
www.lieblings-wein.com · info@lieblings-wein.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.
Das könnte Sie auch interessieren