Zurück

Falstaff Hotel Guide
Hamburg zwei Mal unter den Top 10

Der „Falstaff Hotel Guide“ feiert Premiere und präsentiert die 1100 besten Hotels des Jahres in Österreich, Deutschland, Schweiz und Südtirol. Plus: die besten internationalen Places-to-stay.

Das zurückliegende Jahr war die schwierigste Zeit, die Hotellerie und Gastronomie seit der Nachkriegszeit durchmachen mussten. An „Business as usual“ war nicht zu denken. Der erstmalig erscheinende „Falstaff Hotel Guide“ ist der Navigator für das große Comeback und bewertet 1.100 Hotels, davon 192 in Deutschland, 450 in Österreich, 109 in der Schweiz und 114 in Südtirol. Hinzu kommen 251 außergewöhnliche internationale Hoteltipps. Zudem sind im neuen „Falstaff Hotel Guide 2021“ 284 exzellente Hotels zu finden, die jeweils mit sechs Sternen ausgezeichnet wurden. In Deutschland können sich 16 Häuser über diese Bestnote freuen.

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam:

„Die Zuversicht auf die Rückkehr in die Normalität steigt mit jedem Tag! Wir alle haben im letzten Jahr gespürt, wie sehr uns Reisen und herausragende Gastronomie im Alltag fehlen. Jetzt kehrt der Genuss endlich zurück und uns steht ein Reiseboom bevor. Mit großer Freude stellen wir im brandneuen ‚Falstaff Hotel Guide 2021‘ erstmals 1.100 der besten Hotels weltweit, davon 192 in Deutschland und passionierte Gastgeberinnen und Gastgeber vor, die das Reiseerlebnis unvergesslich machen.“

Neuentdeckung des Qualitätstourismus

Zum großen Comeback des Reisens ist daher genau der richtige Zeitpunkt, um den ersten „Falstaff Hotel Guide“ zu präsentieren, der die besten 1.100 Hotels in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und weltweit vorstellt.

Die Höchstwertung für ein Hotel liegt bei 100 Punkten, die sich aus mehreren Unterkategorien – von Ambiente über Kulinarik bis zur Lage – zusammensetzt. Insgesamt wurden im Premierenguide vier Hotels mit der Höchstwertung geadelt: „Hotel Almhof Schneider“ und „Chalet N“ in Österreich sowie „Bürgenstock Resort“ und „The Alpina Gstaad“ in der Schweiz.

Falstaff-Travel-Herausgeberin Nadine Tschiderer:

„Die Reiselust wird in den nächsten Jahren alle Rekorde brechen! Wir sollten die große Chance dieses Comebacks nutzen: die Neuentdeckung des Qualitätstourismus. Der neue ‚Falstaff Hotel Guide 2021‘ blickt in diese neue Qualitätszukunft!“

Die zehn besten Hotels in Deutschland

  1. The Fontenay Hotel Hamburg, Hamburg (99 Falstaff-Punkte)
  2. Hotel Adlon Kempinski, Berlin (99 Falstaff-Punkte)
  3. Schloss Elmau, Elmau (99 Falstaff-Punkte)
  4. Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg, (99 Falstaff-Punkte)
  5. Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach (99 Falstaff-Punkte)
  6. Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer, Wangels/Weissenhaus (99 Falstaff-Punkte)
  7. Hotel Bareiss, Baiersbronn-Mitteltal (99 Falstaff-Punkte)
  8. Brenners Park-Hotel & Spa, Baden-Baden (97 Falstaff-Punkte)
  9. Althoff Seehotel Überfahrt, Rottach-Egern (97 Falstaff-Punkte)
  10. Hotel Bayerischer Hof, München, (97 Falstaff-Punkte)

Falstaff ist mit einer Auflage von rund 142.000 Exemplaren das größte Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Individuelle Länderausgaben für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie renommierte Wein- und Restaurant-Guides runden das Print-Portfolio des Verlags ab. Mit seinem breit gefächerten Digitalangebot bietet Falstaff hochwertigen Content rund um die Themen Wein, Kulinarik und Reisen. In Deutschland erscheint Falstaff neun Mal im Jahr mit einer IVW-geprüften Auflage von rund 67.000 Exemplaren. Die Website erzielt monatlich rund 517.000 Visits und mehr als 1,7 Millionen Page Impressions. Knapp 67.000 Abonnenten informieren sich im wöchentlichen Falstaff-Newsletter. Das Magazin ist im Handel, an Flughäfen und Bahnhöfen, in vielen Vinotheken sowie in der Spitzengastronomie und -hotellerie erhältlich. Über den Onlineshop kann das Magazin zudem als ePaper bezogen werden.

FALSTAFF HOTEL GUIDE 2021
Ab sofort im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie online auf falstaff.com erhältlich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.
Das könnte Sie auch interessieren